Ehrenamtsmesse am 17.09.2017 im Forum in Günzburg


Ehrenamtsmesse am 17.09.2017 im Forum in Günzburg

 

Willst du froh und glücklich Leben lass kein Ehrenamt dir geben.

Willst du nicht zu früh ins Grab, lehne jedes Amt gleich ab.

 

So beginnt ein längeres Gedicht über das Ehrenamt. Zum Glück halten sich in Deutschland aber ca. 35 Millionen Menschen nicht daran. Denn dann, und da bin ich mir sicher, würde in einem der reichsten Länder der Erde die soziale Struktur total zusammenbrechen.

 

Um einmal zu zeigen was Ehrenamt ist, fand am 17.09.2017 unter dem Motto „Ehrenamt trifft Menschen: Informieren – Inspirieren – Ausprobieren“  von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Forum am Hofgarten in Günzburg die erste, und hoffentlich nicht auch gleichzeitig die letzte, Ehrenamtsmesse im Landkreis Günzburg statt.

Organisiert wurde die Ehrenamtsmesse vom Freiwilligenzentrum STELLWERK, der Kommunalen Jugendarbeit und dem Kreisjugendring Günzburg.

 

Wie die Leiterin des Freiwilligenzentrums STELLWERK, Frau Inge Schmidt sagte, soll die

ganze Vielfalt des Ehrenamts und des Vereinswesens aufgezeigt werden. Das Ehrenamt mit seinen vielen Gesichtern wird von der Öffentlichkeit gar nicht angemessen registriert.

 

Die Ehrenamtsmesse ist dazu gedacht das bestehende Engagement einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen, neue Aktive zu werben und mit Fachvorträgen bereits Engagierte zu unterstützen und informieren.

 

38 Vereine, Initiativen, Selbsthilfegruppen und Organisationen haben sich und ihre Arbeit auf der Ehrenamtsmesse präsentiert. „Es gibt viele Menschen die interessiert sind sich ehrenamtlich zu engagieren. Oftmals wissen sie aber nicht, wie und wo ihre Kenntnisse und Fähigkeiten gefragt sind. Auf der Ehrenamtsmesse haben sie die Möglichkeit, sich ganz unverbindlich zu informieren“, so Inge Schmidt.

 

Zusätzlich zu den Informationsständen der Aussteller im 1. Stock des Forums wurden verschiedene kostenfreie Fachvorträge rund um das Thema Ehrenamt angeboten. Der Vorplatz des Forums wurde zudem für mehrere Aktionen genutzt. So fand beispielsweise eine Fahrzeugschau der Rettungsgesellschaften BRK, DLRG, Kreisfeuerwehr und THW des Landkreises ebenso wie eine Schaumbrandbekämpfung der Kreisfeuerwehren statt. Beim Kistenstapeln konnten die Besucher ihr Geschick unter Beweis stellen.

 

Aber auch für die kleinen Besucher kam der Spaß nicht zu kurz. Während sich die Erwachsenen auf der Messe informierten, konnten sich die Kinder beim Kinderschminken und Buttons basteln die Zeit vertreiben.

 

Abgerundet wurde das Programm der Ehrenamtsmesse durch die Showtanzgruppe „CABanas“ und der Tanzgruppe „Offinger Zuckerbienen“.

 

 

Weitere Bilder vom Autor gibt es unter www.locally.de/users/burkhard-mann

Ort(e): Günzburg

Stichworte: ehrenamtliche Arbeit, Ehrenamt