Sicherheitsgespräch Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Landratsamt und der Stadt Günzburg


Vergangenen Mittwoch (10. Mai 2017) fand auf Einladung des Landratsamts Günzburg und der Stadt Günzburg das jährliche Sicherheitsgespräch mit Vertretern des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West statt.

Landrat Hafner, Oberbürgermeister Gerhard Jaunernig und Polizeipräsident Werner Strößner erörterten gemeinsam mit Abteilungsleitern und Ressortchefs, den Leitern der Polizeiinspektionen sowie der Kriminalpolizei die örtliche Sicherheitslage.

Die Tagesordnung sah mehrere Schwerpunkte vor, unter anderem die Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls, die Verkehrssicherheit sowie der Umgang mit den sog. „Reichsbürgern“.

Für OB Jaunernig war ferner auch das Thema „illegale Straßenrennen“ von besonderer Bedeutung. PP Strößner fasste am Ende der Veranstaltung zusammen: „Der Landkreis und die Stadt Günzburg gehören zu den sichersten Regionen in Deutschland und Bayern“. Landrat Hafner und OB Jaunernig betonten die Bedeutung des gemeinsamen Austauschs: „Der Landkreis, die Stadt und die Polizei arbeiten auf allen Ebenen eng und vertrauensvoll zusammen".