Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 11. September 2017


Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Beim Abbiegen Radlerin übersehen – 14-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert
GÜNZBURG. Am späten gestrigen Nachmittag bog ein 24-Jähriger mit seinem Pkw vom Schlesierweg auf die Weißenhorner Straße ein. Hierbei übersah er eine 14-jährige Radfahrerin die den Gehweg auf der Weißenhorner Straße befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Bei diesem wurde das Mädchen leicht verletzt. Die 14-Jährige kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.
Den PKW-Fahrer erwartet ein Ermittlungsverfahren

Von Fahrbahn abgekommen und Verkehrsschild touchiert
GÜNZBURG. Gestern Mittag befuhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 16 in nördlicher Richtung. Auf Höhe der Einmündung zur Staatsstraße 2510 kam der Mann mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und prallte dabei gegen ein Verkehrsschild, welches auf einer Verkehrsinsel aufgestellt war. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.400 Euro.