Polizeiberichte: Deutschland

Versuchter Totschlag in Burgau vom 22. Dezember 2016 - Tatverdächtiger festgenommen

Nach über einem halben Jahr Fahndung gelang der Polizei nun die Festnahme eines Tatverdächtigen, dem die versuchte Tötung eines anderen zur Last gelegt wird. Die Tat ereignete sich am 22. Dezember 2016 in einer Burgauer Wohnung. Der 31-jährige war eifersüchtig auf den neuen Freund seiner ehemaligen Freundin. ...weiterlesen

Reisebus brennt nach Auffahrunfall auf der A9 bei Münchberg aus: 30 Schwerverletzte - 18 Personen werden vermisst

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute morgen auf der A9 bei Münchberg in Fahrtrichtung Süden ereignet. Nach jetzigem Informationsstand war ein mit 48 Insassen besetzter Reisebus auf einen LKW aufgefahren. Der Bus geriet in Brand. 30 Personen wurden schwer verletzt. 18 Personen werden vermisst. Die Polizei befürchtet, dass diese den Bus nicht mehr verlassen konnten. ...weiterlesen

Unternehmen aufgepasst! - Polizei warnt vor „Cheftrick“ oder „CEO-Fraud“

Unter anderem im Schutzbereich des Präsidiums Schwaben Süd/West kam es heuer bereits zu mehreren Fällen des sogenannten „Cheftrick“. Nur durch Glück wurde der insgesamt geforderte Betrag von über einer Million Euro nicht ausbezahlt. Die Polizei weist örtliche Firmen auf diese Betrugsmasche hin. ...weiterlesen

Arnstein: Nach Feier auf Gartengrundstück – sechs Jugendliche tot aufgefunden / Defekter Ofen Ursache?

Eine grausame Entdeckung machte der Besitzer eines abgelegenen Gartengrundstücks am heutigen Sonntagvormittag. In den Räumen seines Gartenhauses fand er sechs tote Personen auf – darunter auch seine eigenen Kinder. Die Kriminalpolizei Würzburg führt die Ermittlungen zur Todesursache. ...weiterlesen

Bad Grönenbach - Woringen: Massenkarambolage in dichtem Nebel - 6 Tote, 10 Schwerverletzte und mehrere Leichtverletzte

Trauriger Neujahrsbeginn im bayerischen Schwaben: In starkem Nebel kam es vergangene Nacht auf der A7, zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Woringen zum Zusammenstoß von insgesamt 11 Fahrzeugen. Dabei wurden sechs Pesonen getötet, 10 Personen schwer und nach jetzigem Stand fünf Personen leicht verletzt. Die Autobahn war bis kurz nach 18 h gesperrt. ...weiterlesen