Kunst & Kultur: Landkreis Neu-Ulm

Meldestelle für „Hate Speech“ seit dem 25.07.2017 online - Jugendstiftung Baden-Württemberg startet neues Angebot im Demokratiezentrum

Der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt sein können: Mit der Verabschiedung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) hat der Bundestag in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause eine rechtliche Grundlage geschaffen, um gegen Hass im Netz effektiv vorgehen zu können.  Nur zwei Wochen nach der Gesetzesverabschiedung hat die „Meldestelle respect!“ der  Jugendstiftung Baden-Württemberg im Demokratiezentrum offiziell ihren Kampf gegen Hetze im Netz aufgenommen.  Seit dem gestrigen Dienstag, den 25.07.2017 können da ...weiterlesen

Dorfgemeinschaftshäuser in den Landkreisen Günzburg, Neu-Ulm und Unterallgäu - Revitalisierung ortsbildprägender Gebäude mit Unterstützung des Bayerischen Dorfentwicklungsprogramms

Ehemalige Schulen, unbewohnte Pfarrhöfe und leerstehende Gasthäuser. Drei Beispiele, die aber eines gemeinsam haben: Es sind meist ortsbildprägende Gebäude. Hier herrschte einst Leben. Das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben fasste in einer Dokumentation Beispiele aus den Landkreisen Günzburg, Neu-Ulm und Unterallgäu zusammen. ...weiterlesen

Verkehrsregelung am Schwörwochenende in Neu-Ulm

Aufgrund des Schwörwochenendes in Ulm und dem damit verbundenen erwarteten Besucherandrang in Ulm und Neu-Ulm wird der Neu-Ulmer Donauuferweg im Abschnitt zwischen der Eisenbahnbrücke und der Schubertstraße von Samstag, 22. Juli, ab 20 Uhr, bis Schwörmontag, 24. Juli, für Radfahrer gesperrt. ...weiterlesen

Kicker des BKH Günzburg werden bestes Team Süddeutschlands

Großer Erfolg für die Betriebssportgemeinschaft (BSG) des Bezirkskrankenhauses (BKH) Günzburg: Bei der Deutschen Krankenhausmeisterschaft belegten die Fußballer um Coach Karsten Hahn unter mehr als 100 Mannschaften den dritten Platz. ...weiterlesen

STAC Festival vom 13. bis 22. Oktober: Die Künstlerplattform in Augsburg - Jetzt anmelden

Das Augsburger STAC Festival bietet auch im Herbst 2017 eine Plattform für regionale Tanzgruppen, Bands, Chöre, Songwriter und Künstler aller Art. Die Anmeldephase hat begonnen. An den Wochenenden vom 13. bis 22. Oktober 2017 verwandelt sich das Reese Theater im Kulturpark West wieder in einen Schauplatz im Zeichen der Darstellenden Kunst. Bereits zum elften Mal trifft sich die regionale Tanz- und Musikszene, um gemeinsam das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm zu begeistern. ...weiterlesen