Übersicht: Bellenberg

Landkreise Günzburg/Neu-Ulm/Unterallgäu: Zehn Direktkandidaten treten bei der Bundestagswahl an - Kreiswahlausschuss hat alle vorgeschlagenen Erststimmen-Bewerber zugelassen

Zehn Parteien schicken bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis Neu-Ulm einen Erststimmenkandidaten ins Rennen um das Direktmandat im 19. Deutschen Bundestag. Der Kreiswahlausschuss unter dem Vorsitz von Kreiswahlleiterin Karen Beth vom Landratsamt Neu-Ulm beschloss heute Vormittag einstimmig, alle vorgeschlagenen Kandidaten zuzulassen. Dies sind: ...weiterlesen

Bellenberg – attraktiv für Jung und Alt / Schulsanierung und neue Ortsmitte: Landrat Thorsten Freudenberger bekommt Einblicke in laufende Großprojekte

„Bellenberg“ war kürzlich Station von Landrat Thorsten Freudenberger auf seiner Tour durch die Kommunen des Landkreises. „Es ist mir wichtig, vor Ort in Kontakt mit den Menschen zu kommen und mir auch Zeit zu nehmen, aktuelle Dinge in Ruhe zu besprechen“, beschreibt Landrat Freudenberger seine Motivation für den Besuch. ...weiterlesen

Neuheit in der Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm: Digitaler Bildungspass für die Lebenswelt 4.0 – Initiator Dr. Batzner: „In dieser Art einzigartig“

Computer und digitale Technik sind im 21. Jahrhundert in Privatleben und Arbeitswelt allgegenwärtig. Daher müssen sich die Schulen auf die rasante Entwicklung in der Informations- und Kommunikationstechnologie einstellen und ihren Schülerinnen und Schüler das Wissen und Können an die Hand geben, das sie befähigt, in der Lebenswelt 4.0 zu bestehen. ...weiterlesen

Wohnraumberatung nimmt Senioren die „Schwellenangst“ - Neues Angebot des Landkreises Neu-Ulm für alte Menschen

Jede kleine Schwelle im Haus, jede steile Treppe, jede schmale Tür, jedes nicht angepasste Badezimmer kann für die alt und gebrechlich gewordenen Bewohner zu einem unüberwindlichen Hindernis werden. Mit der „Wohnraumberatung“ schafft das Landratsamt Neu-Ulm ein neues Angebot für diese immer größere Zielgruppe. ...weiterlesen

Im Landkreis Neu-Ulm ist die geburtshilfliche Versorgung gewährleistet - Donauklinik kann im erneuerten Kreißsaalbereich 1.500 Geburten jährlich versorgen

Die geburtshilfliche Hauptabteilung an der Donauklinik Neu-Ulm ist mit dem erneuerten Kreißsaalbereich  in der Lage 1.500 Geburten pro Jahr zu betreuen. Damit kann der bisherige Bedarf aus dem gesamten Landkreis abgedeckt werden. Durch die Fertigstellung des nach neuesten Erkenntnissen umgebauten  Kreißsaalbereiches wird schwangeren Frauen an der Donauklinik Neu-Ulm neben der hochwertigen fachlichen Betreuung nun auch eine schöne Raumsituation geboten. ...weiterlesen