Polizeiberichte: Landkreis Fürstenfeldbruck

Starnberg/Fürstenfeldbruck: Vermutlich überfallenem Mann das Leben gerettet - Schüler für Zivilcourage geehrt

Über einen solchen Polizeibericht berichten wir besonders gerne: Zwei 17-jährige Schüler wurden jetzt für ihr couragiertes Eingreifen, das einem 50-Jährigen vermutlich das Leben gerettet hat, von der Polizei geehrt. ...weiterlesen

Explosion in Olchinger Doppelhaushälfte - Zwei Schwerverletzte

Heute Mittag kam es im Keller einer Doppelhaushälfte in der Neufeldstraße in Olching zu einer Explosion. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt und mussten mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden. Es entstand ein Gebäudeschaden in Höhe von ca. 50 000 bis 70 000 Euro. ...weiterlesen

Fürstenfeldbruck: Senior fährt in Kindergruppe - Vier Verletzte, davon zwei schwerverletzte Kinder

Heute gegen 14.50 Uhr kam es in Fürstenfeldbruck in der Schöngeisinger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Kinder schwer und zwei Pkw-Lenker mittelschwer verletzt wurden. Ein Senior fuhr in eine Kindergruppe, die gerade eine Straße überquerte. Soweit die unfallaufnehmende Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck bislang feststellen konnte, wollten zwei Betreuerinnen des Kinderhortes einer städtischen Grundschule rund 30 Kindern das Überqueren der Schöngeisinger Straße in Fürstenfeldbruck ermöglichen. ...weiterlesen

Geltendorf: Polizeibeamte bei Kontrolle beschossen - Polizist schwer verletzt

Im Landkreis Landsberg, Lech  (Oberbayern) wurden heute bei der versuchten Kontrolle eines PKW die Polizeibeamten beschossen. Dabei wurde ein Polizist schwer verletzt. Bei dem Schusswechsel wurde auch der Schütze getroffen und tödlich verletzt. ...weiterlesen

„Hurra, Sie haben gewonnen!“ - Neue Betrugsmasche bei falschen Gewinnversprechen / Die Polizei warnt ...

Mit einer neuen perfiden Masche versuchen Betrüger derzeit von ahnungslosen Bürgern mittels falscher Gewinnversprechen Geld zu fordern. Für das Begleichen einer „Bearbeitungsgebühr“ sollen die Opfer Prepaid-Karten wie Ukash oder Paysafecard erwerben, mit denen die Betrüger anschließend im Internet auf Einkaufstour gehen. Das neue Informationsblatt „Abzocke durch falsche Gewinnversprechen“ der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes warnt vor dieser neuen Betrugsmasche sowie anderen falschen Gewinnversprechen. ...weiterlesen