Polizeiberichte: Schwaben

Polizei appelliert an Motorradfahrer - Bitte aufpassen!

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat einen Appell an alle Motorradfahrer gestartet und gibt auch einige Tipps für Gruppenfahrten: Nach den wechselhaften Wetterkapriolen Ende April diesen Jahres steht uns nun der Wonnemonat Mai bevor. Die anstehenden Feiertage im Zusammenhang mit den langen Wochenenden laden zu Ausflugsfahrten und Kurzreisen ein. ...weiterlesen

Freinacht 2016 - Polizei zieht überwiegend positive Bilanz

Die Freinacht verlief aus polizeilicher Sicht im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West überwiegend positiv. Erwartungsgemäß war für die Kolleginnen und Kollegen ein erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen zu bewältigen. Die Polizei hat mehrere Zeugenaufrufe veröffentlicht und bittet um entsprechende Hinweise. ...weiterlesen

Polizei ist in der Freinacht verstärkt unterwegs

Früher machten sich die Burschen des Ortes einen Spaß daraus, dass sie lose um ein Anwesen stehende Gegenstände verzogen und beispielsweise auf dem Dorfplatz wieder abstellten. Allerdings werden aus diesem ursprüngliche Brauchtum immer mehr Straftaten, weil unliebsame Zeitgenossen meinen, fremdes Eigentum zu beschädigen. ...weiterlesen

Rauschgiftkriminalität: Große Durchsuchungsaktion unter Federführung der Polizeiinspektion Neu-Ulm

Am heutigen Morgen wurden im Zuge eines großen Rauschgiftermittlungsverfahrens zeitgleich 18 Wohnungen in Neu-Ulm, Altenstadt und Ulm durchsucht. An der Durchsuchungsaktion waren neben Beamten der Kriminalpolizei Neu-Ulm, der Polizeiinspektionen Neu-Ulm und Illertissen, der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm, der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm, sowie des Polizeipräsidium Ulm auch Beamte des Unterstützungskommandos der Bayerischen Bereitschaftspolizei und des Bayerischen Landeskriminalamtes eingesetzt. Ein Jugendlicher wurde vorläufig festgenommen. ...weiterlesen

Blitzermarathon ... auch in Schwaben: Polizeipräsident fordert mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr

Auch in diesem Jahr wird ab kommenden Donnerstag, 21. April 2016 eine bayernweite 24-stündige Geschwindigkeitsüberwachung stattfinden; der bekannte „Blitzmarathon“ wird heuer zum vierten Mal durchgeführt und ist leider noch immer dringend nötig. ...weiterlesen